Versuchen Sie mit uns“:

* Käse aus dem Allgäu oder der Schwäbischen Alb,

* Spargel aus der Hallertau,

* Schnecken aus dem Kraichgau

* Karpfen aus der Oberpfalz oder dem Aischgrund,

* Thüringer Wurstspezialitäten,

* Champignons aus dem Donaumoos,

* Obst vom Bodensee...

* sowie die Produkte von zahlreichen Direktvermarktern aus den unterschiedlichsten Regionen.

* Bauernhofeis aus Hohenlohe

 

Passionsspiel im Freilichtmuseum Bad Windsheim

Weg nach Brettheim aus der Partnerstadt Chatte

 

Gerne unterbreiten wir Ihnen Ihr spezielles Angebot!

Auf dieser Seite haben wir eine kleine Auswahl an möglichen Fahrten zusammengestellt. 

 

Oberschwaben / Bad Wurzach

7. 00 Abfahrt – über die Autobahn – vorbei an Heidenheim – geht die Fahrt bis zur Raststätte Lonetal.

Gelegenheit zur Frühstückspause in eigener Regie.

Im Anschluß Weiterfahrt – vorbei an Ulm – Memmingen – nach Bad Wurzach.

* Fahrt mit dem „Torfbähnle“ ins Wurzacher Ried.

* Besuch des Torfmuseums , Spaziergang entlang des Torflehrpfades.

Eine Führung kann ebenfalls gebucht werden.
Gegen 12. 00 Gelegenheit zum Mittagessen in einem gute Lokal.
Nach dem Essen kurze geführte  Rundfahrt durch die Region.

Gegen 15. 30 Kaffeepause und anschließender Besichtigung einer Käserei mit Kostprobe.

Alternative: die Kaffeepause ist auch auf einem landwirtschaftlichen Betrieb mit Ferienwohnungen und Reiterhof möglich. Kurze Führung durch den Betrieb.

Gegen 17. 00 Beginn der Rückfahrt mit Gelegenheit zum Abendessen in Heimatnähe.

Tipp: Einkehr im Vesperstüble auf einem Landwirtschaftlichen Betrieb / Direktvermarkter oder im Hofcafe auf einem Reiterhof.

Alternative: Vormittags Fahrt mit der Museumsbahn „Öchsle“ von Warthausen nach Ochsenhausen. Gelegenheit zum Mittagessen im Anschluß. Am Nachmittag Programm in Bad Wurzach nach Wunsch.

 

Unterallgäu / Ottobeuren -  Bad Wörishofen

7. 00 Abfahrt – über die Autobahn – vorbei an Heidenheim – Ulm – geht die Fahrt bis zur Raststätte Illertal.
Gelegenheit zur Frühstückspause in eigener Regie.

Im Anschluß Weiterfahrt – vorbei an Memmingen nach Ottobeuren.
Besichtigung der barocken Basilika – wenn gewünscht mit Orgelspiel + kurzer Spaziergang in den Kurpark „auf den Spuren des Pfarrer Kneipp“.

Im Anschluß Gelegenheit zum Mittagessen in einem guten Lokal.

Nach dem Essen Weiterfahrt nach Bad Wörishofen.
Zeit zum Stadtbummel – Aufenthalt im sehr schön angelegten Kurpark.
Wenn gewünscht kann auch hier eine Führung gebucht werden.

Nach der Kaffeepause Beginn der Rückfahrt mit Gelegenheit zum Abendessen in Heimatnähe.

Alternative:

Kürzerer Aufenthalt in Ottobeuren am Vormittag.
Dafür Führung durch einen Fischzuchtbetrieb im Raum Bad Wörishofen mit Verkostung am Nachmittag.

Allgäu / Oberjoch + Alpsee

6. 30 Abfahrt – über die Autobahn – vorbei an Heidenheim – Ulm – geht die Fahrt bis zur Raststätte Illertal.
Gelegenheit zur Frühstückspause in eigener Regie.

Weiterfahrt – vorbei an Memmingen – Kempten – in den Raum Oberjoch/ Hindelang.

Hier Programmgestaltung nach Wunsch:

* Führung durch eine kleine Käserei mit Käseprobe
* oder Führung durch einen Fischzuchtbetrieb mit Kostprobe
* Besuch eines Bergbauernhofes mit Verkostung hofeigener Produkte#

Weiterfahrt – über die Oberjochstraße – in den Raum Sonthofen zum Mittagessen.

Nach dem Essen Weiterfahrt – vorbei am Grünten – Immenstadt zum Großen Alpsee.
Zeit zum Bummeln am See – Möglichkeit zur Kaffeepause .
Gegen 16. 30 Beginn der Rückfahrt mit Gelegenheit zum Abendessen in Heimatnähe.

Alternative für den Nachmittag: Besuch des sehenswerten Bergbauernmuseums in Diepolz.

 

Rheingau / Oppenheim

Ca. 7.00 Abfahrt - über die Autobahn – vorbei an Heilbronn – Mannheim – geht die Fahrt nach Worms.

Kurze Besichtigung des Kaiserdomes.

Im Anschluß Weiterfahrt in den Rheingau nach Oppenheim.
Stadtbesichtigung in Oppenheim – oder Führung durch die „Oppenheimer Unterwelt.“

Gegen 12. 30 Gelegenheit zum Mittagessen in einem guten Lokal.
Nach dem Essen Fahrt in den Rheingau zu einem Weingut.
Kurzer geführter Rundgang durch die WeinbergeFührung durch das Weingut mit Vesper und Weinprobe.

Spätestens 19. 00 Rückfahrt auf direktem Weg zu den Einstiegsorten.

Alternative : Vormittags Stadtbesichtigung in Mainz – nachmittags Programm beim Winzer im Rheingau.

 

 

Besuch beim Spargelbauern / Raum Schwetzingen

7. 00 Abfahrt – über die Autobahn – vorbei an Heilbronn – Sinsheim – geht die Fahrt in den Raum Schwetzingen.
Besuch bei einem SpargelbauernFührung auf dem Feld, Möglichkeit zum Einkauf.

Im Anschluß Gelegenheit zum Mittagessen – natürlich darf der Spargel nicht fehlen!

Nach dem Essen Weiterfahrt nach Speyer oder Schwetzingen.

Zeit für Besichtigungen nach Wunsch – Gelegenheit zur Kaffeepause.

Gegen 16. 30 Beginn der Rückfahrt mit Gelegenheit zum Abendessen in einem guten Lokal oder in einem „Besen“ im Raum Bretzfeld. 

 

Fränkische Schweiz

Fahrt nach Pottenstein – Besuch der Teufelshöhle – Fahrt mit der Sommerrodelbahn.
Gelegenheit zum Mittagessen in einem guten Gasthof.
Am Nachmittag kurze Besichtigung der Basilika in Gößweinstein.
Weiterfahrt zum einem Obstbaubetrieb mit Brennerei.
* Führung , Schnapsprobe, Vesper

Alternative:

Besuch einer Brauerei, Führung, Bierprobe + Vesper oder Haxenessen.
Besuch eines landwirtschaftlichen Betriebes mit Obstbau, Brennerei,Schweinemast,  Bauernhofcafe und
*Führung, Schnapsprobe, Vesper der Kaffeepause.

 

Fränkische Schweiz / Forchheim

Ca. 7. 00 Abfahrt – über die Autobahn – vorbei an Nürnberg – Erlangen – geht die Fahrt in den Raum Forchheim.

Führung durch einen Fischzuchtbetrieb – im Anschluß Gelegenheit zum Mittagessen im dazugehörigen Lokal.
Es muß nicht nur Fisch gegessen werden!

Nach dem Essen Stadtbesichtigung in Forchheim. Führung durch die malerische Altstadt. Gelegenheit zur Kaffeepause.

Im Anschluß Weiterfahrt in den Raum Gräfenberg oder Ebermannstadt.
Besuch eines Landwirtschaftlichen Betriebes mit Obstanbau und Brennerei.
Kurze Führung durch den Betrieb/ Brennerei – Schnapsprobe und Vesper in der „Probierstube“

Thüringische Rhön

Über die Autobahn – vorbei an Würzburg – Mellrichstadt – und weiter hinein in die Rhön – Fladungen – geht die Fahrt in die Thüringische Rhön.
Führung durch eine Agrargenossenschaft mit Milchviehaltung, Nudelproduktion, Metzgerei.
Im Anschluß Gelegenheit zum Mittagessen im dazugehörigen Lokal.
Am Nachmittag Programm nach Wunsch im Dreiländereck:
* Besuch des Freilandmuseums Fladungen – Fahrt mit dem Rhönzügle
* Wanderung durch das Schwarze Moor
* Fahrt zur Wasserkuppe – Spaziergang rund um die Kuppe, Segelflugbetrieb,  Sommerrodelbahn
* Fahrt hinauf zum Kreuzberg – Klosterbierprobe

Gegen 16. 00 Beginn der Rückfahrt mit Gelegenheit zum Abendessen in Heimatnähe.

 

 

Oberschwaben – Besuch in der „Erlebnismühle“

Fahrt vorbei an Heidenheim – Ulm – Biberach zur „Erlebnismühle“
Geführter Rundgang durch die Mühle, Brennerei+ Mühlenmuseum. Gelegenheit zum Einkauf im Mühlenladen – Mittagessen in der „Kornscheuer“.
Am Nachmittag Programm nach Wunsch:
* Besuch der Wallfahrtskirche Steinhausen oder des Bierkrugmuseums in Schussenried.
* Fahrt zum Federsee – Spaziergang zum See oder durch den Wackelwald.
* Besuch bei einer Modedesignerin – Führung Möglichkeit zum Einkauf im „Outlet“
* Führung durch einen Fischzuchtbetrieb – Imbiß
* Besuch der Wimsener Höhle – oder des Zwiefaltener Münsters.
* Besichtigung eines landwirtschaftlichen Betriebes mit Hofbäckerei + Ziegenkäseherstellung - Imbiß

Gegen 16. 30 Beginn der Rückfahrt mit Gelegenheit zum Abendessen in Heimat.

 

 

Kloster Roggenburg im Landkreis Neu- Ulm

7. 00 Abfahrt – über die Autobahn – vorbei an Heidenheim – Ulm – geht die Fahrt nach Schießen.

Kurze Führung durch die Käserei – wenn gewünscht mit kleiner Kostprobe.
Weiterfahrt zum Kloster Roggenburg.
Besichtigung der barocken Klosterkirche – wenn gewünscht mit Orgelspiel.

"Alte Roggenschenke" Roggenburg

Gelegenheit zum Mittagessen  - im Anschluß noch etwas Zeitzum Besuch des Klosterladens, Kräutergartens, Waldpavillions ……

Möglichkeit zu einer kurzen Wanderung an den nahegelegenen Klosterweiher – Möglichkeit zur Kaffeepause.

Bei Interesse kann auch eine Führung an den Fischweihern organisiert werden.
Gegen 17. 00 Besichtigung einer kleinen Brauerei mit anschließender Bierprobe + Vesper.

Ca. 19. 30 Rückfahrt zu den Einstiegsorten.

Alternativen:

* Besuch einer Staudengärtnerei mit Führung – Gelegenheit zur Kaffeepause.
* Besuch des Bienenmuseums in Illertissen
* Besuch eines Waldseilgartens oder Jagdkinos

 

 

 

Rund um Nördlingen / Ries

8.00 Abfahrt – vorbei an Ellwangen – Bopfingen – geht die Fahrt in den Raum Nördlingen.
Besichtigung einer Mühle mit Führung – Möglichkeit zum Einkauf im Mühlenladen.

Im Anschluß Weiterfahrt nach Wemding.

Besichtigung der barocken Wallfahrtskirche „Maria Brünnlein“ – im Anschluß Gelegenheit zum Mittagessen in einem guten Lokal.

Am Nachmittag Programmgestaltung nach Wunsch:

* Stadtführung und Kaffeepause im mittelalterlichen Wemding.
* Stadtführung in Nördlingen
* Besuch des Kakteengartens in Oettingen / Spezialgärtnerei mit Führung
* Besichtigung des Rieser Bauernmuseums in Maihingen

Gegen 17. 00 Rückfahrt bis in den Raum Ellwangen.

Gelegenheit zum Abendessen im Vesperstüble auf einem Bauernhof / Direkvermarkter oder im Hofcafe auf einem Reiterhof.

Nach dem Essen Rückfahrt zu den Einstiegsorten.

 

 

„Vielfältiger Odenwald“


7. 00 Abfahrt – über Bad Mergentheim – Tauberbischofsheim – geht die Fahrt nach Amorbach.

Gelegenheit zur Frühstückspause in eigener Regie – im Anschluß geführter Stadtrundgang wenn gewünscht mit Besuch der Schloßkirche + Orgelspiel.

Im Anschluß Weiterfahrt in den Raum Erbach/ Michelstadt.

Aus einer Vielzahl interessanter Besichtigungsmöglichkeiten gestalten wir Ihren Ausflug ganz nach Wunsch und Interessen:

* Rundfahrt durch den Odenwald mit Odenwälder Gästeführerin
* Besuch des Jagd-und Elfenbeinmuseums
* Besuch einer Molkerei mit Führung ( terminabhängig )
* Besuch einer Brauerei mit Führung ( Möglichkeit zur Mittagspause / Vesper )
* Besuch eines landwirtschaftlichen Betriebes mit Heuhotel / Kaffeepause
* Besuch einer Forellenzucht mit Verkostung
* Spaziergang durch den Eulbacher Park - Landschaftsgarten im Englischen Stil

 

 

Ausflug „in die Pfalz“


7. 00 Abfahrt – über die Autobahn – vorbei an Heilbronn  - Karlsruhe – geht die Fahrt in die Pfalz nach Steinfeld.

Besuch des „Kakteenlandes“

Im Anschluß Weiterfahrt zum Deutschen Weintor.
Hier nochmals Aufenthalt – Möglichkeit zum Weineinkauf / Weinprobe.
Gelegenheit zum Mittagessen in einem guten Lokal.

Nach dem Essen Weiterfahrt nach Edenkoben.
Möglichkeit zur Fahrt mit dem Sessellift zur Rietburg – oder Besuch der Villa Ludwigshöhe.

Im Anschluß Besuch einer Brennerei mit Führung und Schnapsprobe.
Möglichkeit zur Kaffeepause.
Gegen 17.00 Beginn der Rückfahrt mit Gelegenheit zum Abendessen in Heimatnähe –
Oder in einem „Besen“ im Raum Bretzfeld.

 

 

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen